APC&TCP Amiga Onlineshop  
CygnusED
 
  Startseite » Katalog » Amiga Software » Spiele » 17
Kategorien
Amiga Future Abo (3)
Amiga Future Einzelausgabe (124)
Amiga Joker (4)
AmigaOS 4.1
Audio (4)
Bücher / eBooks (2)
Merchandising-> (45)
Sonderangebote (1)
Amiga Software-> (57)
  Anwendungen (6)
  Spiele (28)
  CDs (23)
PC Software (1)
Anzeigen / Spenden (4)
Hersteller
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Neue Produkte
Tiny little Slug
Tiny little Slug
Preis siehe Artikeldetails
Informationen
Liefer- und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Unsere AGB
Kontakt
Widerrufsbelehrung
Impressum
Bezahlmöglichkeiten

PayPal
giropay
Lastschrift
Vorkasse

Marblelous
[17]

3,00 EUR
[inkl. MwSt zzgl. Versandkosten]
[0 Versandpunkte]

Marblelous
Marblelous ist ein neues Game aus dem Hause APC & TCP. Ein Spiel, das einen nicht mehr so schnell losläßt. In diesem Game steuert man eine Kugel und muß mit dieser diverse Poweritems einsammeln, bevor man endlich ins sichere Ziel steuert.

Aber ganz so einfach, wie sich das anhört, ist es nun auch wieder nicht. Denn man steuert die Kugel nicht direkt sondern muß Wegweiser aufstellen, die die Rollrichtung der Kugel beeinflussen. Schaut Euch einfach mal die Demoversion an und Ihr werdet zum gleichen Ergebnis kommen wie wir: Das Spiel ist einfach gigantisch.
Das Spiel besitzt übrigens 100 Level.

Systemanforderungen

Benötigt mindestens 1 MByte RAM.

Ausführliche Informationen

Bei Marblelous geht es darum, daß in jedem Level eine bestimmte Anzahl (eine bis drei) Kugeln in ein Exitfeld gesteuert werden. Wenn für alle Kugeln des jeweiligen Levels dieser Vorgang beendet wurde, ist der Level geschafft.

Die Steuerung:

Die Kugeln werden nicht direkt gesteuert, sondern durch das Setzen von Richtungspfeilen in die jeweilige Richtung gelenkt. Das Setzen der Richtungen geht folgendermaßen vor sich: Mit der Maus wird der zeiger auf den jeweiligen Ort auf dem Spielfeld gebracht und dann die linke Maustaste gedrückt. Bei gedrückter Maustaste wird dann die Maus in die Richtung bewegt, in die der Pfeil zeigen soll. Durch Loslassen der linken Maustaste wird der Pfeil dann entgültig gesetzt. Wenn die Maus bei gedrückter linken Taste nicht bewegt (also zentriert) bleibt, wird statt eines Pfeils ein "Stopfeld) gewählt. Wenn eine Kugel auf dieses Stopfeld rollt, bleibt sie stehen, solange bis entweder auf dieser Stelle ein Richtungspfeil gesetzt wird, das Stopfeld gelöscht wird, oder die Kugel keine Wartezeit mehr hat (dazu später mehr). Die Pfeile und das Stopfeld können durch anklicken mit der rechten Maustaste wieder gelöscht werden.

Sonstiges:

Damit das Spiel nicht allzu langweilig wird beeinhaltet es sehr viele verschiedene Elemente, wie z.B. Extrawaffen, Stromsperren, Gegner, Löcher, Bomben, Warps, Secret Level, Codewörter, usw. Die Funktionen einiger dieser Elemente werden im Info-Text des GETREADY-Screens erklärt. Bei einigen muß dies aber durch Ausprobieren selbst herausgefunden werden.
Nach jedem Level gibt es einen Punktebonus, welcher sich mit der Anzahl in Folge auf Anhieb geschaffter Level steigert.
Mit der "Space"-Taste gelangt man in den Pausenmodus und auch wieder heraus. Das drücken von RETURN bewirkt einen "Selbstmord", welcher evtl. bei unvollständig gelösten Leveln vonnöten ist. Mit ESC wird das Spiel beendet und man gelangt zurück ins Intro.
Alle 10000 Punkte gibt es ein Extraleben.


Amiga-Magazin 1/95 Testergebnis 80%, GUT
Amiga-Games 3/95 Testergebnis 71%
Amiga-Joker: 66%


Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.





Datenträger:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Tiny little Slug
Tiny little Slug
Reshoot
Reshoot
Amiga Joker 1/2019
Amiga Joker 1/2019
Amiga Future Ausgabe 134
Amiga Future Ausgabe 134
Amiga Future Ausgabe 135
Amiga Future Ausgabe 135
Amiga Future Ausgabe 138
Amiga Future Ausgabe 138